Related Posts with Thumbnails

Freitag, 22. Mai 2009

Leo Lausemaus...


...hat sich breit gemacht :o(

Das erste mal in fast 11 Jahren Kindererziehung haben wir uns die fiesen kleinen Schmarotzer ins Haus geholt.

Hannah Lotta hat es erwischt.
Bei Lucie habe ich Nachts eine Laus entdeckt. Der Fussel in Ihrem Haar kam mir gleich komisch vor. Als ich den Fussel aus Ihrem Haar zog, merkte ich, das der Fussel sich bewegt....

Grusel.

Lucie hatte nur diese eine. Ansonsten völlig Läuse und Nissenfrei.
Am nächsten Morgen kam dann das böse Erwachen:
Hannah Lotta war der Übeltäter.
Läuse und Nissen.
Dabei kämme ich Ihr jeden Tag die Haare und habe es nicht bemerkt.

Also:
Chemie auf den Kopf.
Läusekammaktion Tag für Tag.
Dann 8 Tage später wieder Chemie.
Wir sind wohl durch, aber durch meinen Mut, es jedem zu sagen und alle zu warnen, haben unglaublich viele andere Kinder auch Ihre Läuse entdeckt.
Ein Mädchen hat Ihre Läuse wohl mehrere Monate nicht bemerkt...das hat für den Läuseeinmarsch in der Schule gesorgt...

Ich kann Euch sagen, ich hoffe, wir bekommen sowas nie wieder. Schüttel.

Läusefreie Zeit wünscht Nani

1 Kommentar:

Blickwinkel hat gesagt…

Die ´´Scheißerchen`` sind wirklich eine Plage! Wir hatten zwar auch bisher noch Glück, aber aus der Schule kommen immer wieder mal die Zettelchen mit, das wieder eine Epidemie ausgebrochen ist...
Ich finde es gut, das Du sofort Alarm geschlagen hast!-Es ist sehr traurig das immer noch in vieler Leut´s Köpfen ist, das nur ´´Schmutzfinken`` die Lausemaus bekommen können...Dadurch die falsche Scharm und die Möglichkeit für die Viehcherchen sich schnell weiter zu verbreiten... ich drücke dir die Daumen das ihr sie ganz schnell los seid, und sie Euch nie mehr wieder ärgern!(und ein wenig für mich hoffe ich auch mit, das wir auch in diesem Jahr verschont bleiben ;o)!!!)
Lieben Gruß
Esther