Related Posts with Thumbnails

Freitag, 24. Juli 2009

smörgastorta...



Ich hatte Besuch von der lieben Anke mit Familie und Esther.
Besonderer Besuch muss besonders bekocht werden, also habe ich ein
Selbstbedienungsbuffet auf schwedische Art gemacht, mit Suppen
Sahnekartoffeln, Salat, Pfannkuchen und dieser Smörgastorta.

Auf Wunsch meines Besuches hier das super einfache Rezept:

250g Magerquark
350g Mayonnaise und
300ml Schlagsahne (geschlagen) miteinander mischen.

Die Masse in drei Teile teilen.

Einen Teil mit 1 Dose Thnfisch vermengen.

Einen Teil mit 300g kleingeschnippeltem Schinken vermengen.

Einen Teil zum einschmieren der Torte aufheben.

Dann 4 Scheiben Toast zum Quadrat legen und die
Thunfischmasse darauf verteilen.

Wieder 4 Scheiben Toast drauflegen, festdrücken und mit der
Schinkenmasse zukleistern.

Noch mal 4 Scheiben Toast drauflegen, festdrücken und alles
mit der restlichen Creme bestreichen.

Dann 500g Krabben (ich hatte 200g, reichte vollkommen)
draufstreuen und mit Eiern, Gurke, Tomate oder was man so hat verzieren.

Idealerweise einen Tag durchziehen lassen, schmeckt aber auch sofort ;o)

Zum füllen mag ich am liebsten Sill oder Matjes,
man kann es auch nur mit Gemüse machen oder Käse oder.....was man eben so mag.


Kleiner Tipp:
Nicht nach 18 Uhr essen, sonst wird es eine beschwerliche Nacht...


LG
Nani

Kommentare:

(M)Einblicke hat gesagt…

Jaaaaa, tausend Dank Du beste schwedische Besuchsverwöhnerin!
Nicht nur dass das Essen einfach nur fantastisch war - Du bist einfach ein wunderbarer Mensch. Das strahlt jeder Winkel Deines Hauses, Deiner Küche ;-) und Deines Gartens aus.
Deine Kinder... *schwärm* - jede für sich einfach fantastisch!
Danke für dieses echt superleckere besonders leichte Rezept (sie liegt mir immer noch köstlich im Bauch hihi).
Nur - äh, die Tomatensuppe... folgt noch? Bitte? *räusper*

Sei geherzt und gedrückt, genieß Deinen Besuch, den Urlaub, das Meer, Deinen Stromanschluss und alles andere auch!
Deine Anke

Blickwinkel hat gesagt…

Oh Dankeschön liebe Nani!-Die werde ich morgen auch mal versuchen nach zu machen... ich hätte die gestern am liebsten zum Frühstück schon wieder gegessen... und deine leckeren Pfannkuchen die gehen mir auch gar nicht mehr aus dem Kopf! ;o)
Nochmal 1000Dank für deine Gastfreundschaft, das sooooo leckere Essen, und den wunderschönen Tag bei Euch! Und auch für das Rezept! ;o)
Ich bin nach dem einen Tag bei Euch wirklich so erholt wie aus dem Urlaub nach Hause gekehrt... ich glaube im nächsten Jahr buche ich bei Euch das schöne Gästebett ;o)
Es war wirklich so ein schöner Tag!-Nicht nur kulinarisch...
*ich drück Dich*-du 5 Sterne Köchin!
Aller liebste Grüße
Esther

blaubeerhaus hat gesagt…

hej...

ich bin gerade in deinem schönen blog gelandet und habe mir natürlich auch sofort das rezept abgespeichert und wird auf jedenfall nachgekocht... ;-)
ich hoffe du hast nichts dagegen, wenn ich dich mitnehme und in meinem blog verlinke!

många kramar, annie ;-)

(M)Einblicke hat gesagt…

Wir haben alle Sehnsucht nach Euch! Und Ihr seid jetzt alles sooooooooooooo lange wech...

Malte würde auch glatt mal für einen Nachmittag zu Euch kommen. ;-)))

Wollt ich nur mal schnell loswerden...

Knuuuuuutsch,
Anke

Marile hat gesagt…

Ich bin gerade auf deinen Blog geraten und find hier ein ganz tolles Rezept vor, welches ich mir sofort abschreiben muss. Mensch sieht das lecker aus. Ich bin auf weitere Posts gespannt und komme gerne wieder. lG Marile